Die Abrechnung läuft: Kunden und Mitarbeiter nehmen am Düsseldorfer Brückenlauf teil

« zurück

„Gemeinsam leisten, was zählt.“ Diesen Leitsatz der ARZ Haan AG interpretierten am 14. April beim 21. Brückenlauf der SPARDA BANK Kunden und Mitarbeiter der ARZ Haan AG einmal anders.

Sie schnürten die Laufschuhe und machten sich bei schönem Wetter und endlich frühlingshaften Temperaturen auf den Weg, die Distanz von 10 Kilometern hinter sich zu bringen.

Unterstützt wurden Sie hierbei tatkräftig von einer Vielzahl von Kolleginnen und Kollegen, teilweise auch von deren Familien, die sie lautstark vom Streckenrand aus anfeuerten.

Die betriebliche Gesundheitsförderung, die allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern neben Hilfestellungen am Arbeitsplatz seit 2011 die Mitgliedschaft in einem nahegelegenen Fitness-Studio ermöglicht, ist zentraler Bestandteil der Personalentwicklung in der ARZ Haan AG – sie hat die Teilnahme der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an dem Lauf wesentlich begünstigt. Die betriebliche Gesundheitsförderung ist Ausdruck des Selbstverständnisses der ARZ Haan AG als Dienstleister und starker Partner im Gesundheitswesen.

Begeistert zeigte sich auch Siegfried Pahl, Vorstand der ARZ Haan AG: „Ich freue mich, dass sich so viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer Freizeit, am Wochenende, getroffen haben. Das ist Zeichen für den Teamgeist in der ARZ Haan AG. Dass auch noch eine Reihe von Kunden teilgenommen haben, zeigt uns, dass wir auch beim Thema Kundenbindung richtig liegen.“

ARZ Haan AG
Die ARZ Haan AG ist einer der führenden Anbieter von Abrechnungsdienstleistungen im Gesundheitswesen. Mit über 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind die Tochtergesellschaften der ARZ Haan AG seit Jahrzehnten Abrechnungsspezialisten für Apotheken und Sonstige Leistungserbringer des Gesundheitswesens.

Die Unternehmensgruppe rechnet jährlich rund 90 Millionen Verordnungen mit einem Gesamtabrechnungsvolumen von mehr als 6,8 Milliarden Euro gegenüber den Kostenträgern ab.

Aus Zahlen /// werden Werte