Existenzgründer-Workshop in Düsseldorf – Chancen für die Selbstständigkeit sind gut

« zurück

Düsseldorf, 28. Juni 2019

Im Rahmen des Existenzgründer-Workshops, der am 13. Juni 2019 bereits zum sechsten Mal stattfand, setzten Apothekerverband und Apothekerkammer Nordrhein sowie apoBank, die ARZ Service GmbH und die Treuhand Hannover ihre gemeinsame Initiative fort. Unter dem Motto „Erfolgreich in die Selbstständigkeit starten“ erhielten interessierte Apothekerinnen und Apotheker praxisaktuelle Informationen auf dem Weg zur eigenen Apotheke.

Erstmalig wurde die Veranstaltung von Dr. Armin Edalat, Chefredakteur der Deutschen Apotheker Zeitung, moderiert. Mit rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmern stieß der Existenzgründer-Workshop erneut auf eine positive Resonanz. Besteht die Überlegung, eine eigene Apotheke zu leiten, ergeben sich viele Fragen, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuell an die Experten vor Ort richten konnten. 

In ihren Vorträgen warb sowohl Heinz-Peter Barleben, Vizepräsident der Apothekerkammer Nordrhein, als auch Thomas Preis, Vorsitzender des Apothekerverbandes Nordrhein, dafür, den Weg in die Selbstständigkeit zu wagen. Dabei wurde praxisnah verdeutlicht, welche Voraussetzungen man als Leiter/in einer Apotheke persönlich mitbringen sollte und welche Aspekte bei der Apothekenwahl besonders beachtet werden sollten. 

Praxisnahe Vorträge

Neben Vorträgen von Treuhand Hannover und der apoBank verdeutlichte Klaus Henkel, Geschäftsführer der ARZ Service GmbH, warum professionelle Beratung beim Thema „Apothekenübernahme“ unverzichtbar ist und stellte sich den spezifischen Nachfragen der Workshop-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer.

Dr. Armin Edalat zog am Ende ein sehr positives Fazit. Sowohl die Referenten als auch die Teilnehmer/innen waren mit viel Motivation und Spaß bei der Sache und es konnten offene Fragen im Rahmen einer Existenzgründung geklärt werden.

Existenzgründer Workshop Düsseldorf

 

Existenzgründer Workshop Düsseldorf

Aus Zahlen /// werden Werte