Optimale Datensicherheit bei der ARZ Service GmbH

« zurück

Haan, 14. August 2013

Dem Thema Datensicherheit wird insbesondere im Gesundheitswesen aufgrund der hohen Sensibilität der Daten eine stark wachsende Aufmerksamkeit in den Medien zuteil. Selbstverständlich erwarten auch die Patienten von uns ein Höchstmaß an Sicherheit im Umgang mit ihren Daten.

Die ARZ Service GmbH – Spezialist für Apotheken in der ARZ Haan AG – befindet sich seit geraumer Zeit in Gesprächen mit dem Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (LDI). Hintergrund dieser Gespräche ist die Lieferung von anonymisierten Daten aus der Apothekenabrechnung.

Diese Datenlieferungen praktizieren die Apothekenrechenzentren, legitimiert nach § 300 Abs. 2 Satz 2 SGB V, bundesweit seit vielen Jahren beanstandungsfrei. Nutzer dieser Daten sind beispielsweise Marktforschungsunternehmen und Standesorganisationen.

„Dass nunmehr das LDI NRW – in Widerspruch zu anderen Aufsichtsbehörden – die rechtliche Zulässigkeit der bisherigen Praxis grundsätzlich in Frage stellt, ist für die ARZ weder nachvollziehbar, noch im Hinblick auf eine erforderliche bundeseinheitliche rechtliche Beurteilung, hinnehmbar“ sagt Stefan Mühr, Geschäftsführer der ARZ Service GmbH.

Das LDI hat mit seiner Erklärung gegenüber der DAZ-Online vom 13.08.2013 einer weiteren Abstimmung mit dem Ziel einer gemeinsam getragenen Lösung offenbar eine Absage erteilt. Dies bedauern wir sehr, weil nach unserer Auffassung eine sachgerechte Lösung nur im konstruktiven Dialog möglich ist.

Der Datenschutz ist für die ARZ Service GmbH ein sehr hohes Gut. Unsere Prozesse werden permanent datenschutzrechtlichen Prüfungen unterzogen. Wir sind davon überzeugt, dass unsere angesetzten Normen den gesetzlich verankerten Bestimmungen mehr als genügen.

Dies belegen wir auch mit der Tatsache, dass die ARZ Service GmbH als bisher einziges Apothekenrechenzentrum in Deutschland nach der internationalen Norm ISO/IEC 27001 (Datensicherheit bei Abrechnungsdienstleistungen für Apotheken) zertifiziert ist. Das Zertifikat wird regelmäßig auditiert, welches mehr als nur Selbstverpflichtung im Umgang mit Gesundheitsdaten reglementiert.


ARZ Service GmbH
Mehr als 74 Millionen Rezepte mit einem Volumen von rund 6 Milliarden Euro – das ist die jährliche Abrechnungsleistung, die die ARZ Service GmbH mit mehr als 200 Mitarbeitern für mehrere tausend Apotheken in Deutschland erbringt. Als hochmodernes Apothekenrechenzentrum bietet die ARZ Service GmbH ihren Kunden effektiven Service, passgenaue, persönliche Beratung und modernste Standards für Datensicherheit und Datenschutz.


Ansprechpartner:
Linda Paul
Tel: 02129 / 55 63 - 185
Fax: 02129 / 55 63 - 401 85

Aus Zahlen /// werden Werte